SWIETELSKY Baugesellschaft m b H

Home Unternehmen Qualität Unsere Leistungen Immobilien Karriere Kontakt Industrie

Website design by X-trasoft


Links

Umwelttechnik

Kanalsanierung

Schon die alten Römer entsorgten ihre Abwässer mit Hilfe von Leitungen – erst über offene Kanäle, später über Rohrleitungen. So wurden hygienische Standards geschaffen, die im Laufe der Zeit immer weiter verbessert wurden. Die rasante Entwicklung der Städte, die steigenden Ein­woh­nerzahlen und der wachsende Verkehr erfordern heute nicht nur den Neu­bau, sondern immer mehr die Instandsetzung der oft über hundert Jahre alten Kanäle und Trinkwasserversorgungsleitungen.

Der Wasserkreislauf hat im Abwassernetz enorme Schwachstellen. Die allein in Bayern 91.000 Kilometer lange öffentliche Kanalisation ist über weite Strecken sanierungsbedürftig. Für die Instandsetzung der Ab­wasser­kanäle im verbauten, speziell innerstädtischen Bereich, haben wir von SWIETELSKY neue Technologien in unserem Hause integriert, um solche Arbeiten grabenlos ausführen zu können. Das reduziert die Kosten und ist hoch effizient.

Unsere Spezialisten verfügen über eine langjährige Erfahrung mit so genannten Relining-Verfahren: Von einem Schacht ausgehend wird eine neue Leitung eingezogen, eng an das defekte Rohr angelegt und danach ausgehärtet. Es entsteht ein nahtloses Rohr im Rohr. Die Vorteile für unsere Kunden: Die Lebensqualität der Anwohner wird nicht durch Baulärm und Schmutz beeinträchtigt, der Verkehr wird nicht behindert, die Arbeitsweise ist so umweltschonend wie wirtschaftlich: Die Lebensdauer eines von SWIETELSKY sanierten Kanals ist mit einem Neubau vergleichbar.

Das Leck ist weg. Dauerhaft und zuverlässig.

Weitere Begriffe: %text6%
Mehr Infos unter

www.swietelsky-faber.de